Stuttgarter Fernsehturm

24.11.2012

Weil heute das Wetter so schön war, haben wir uns spontan entschlossen, mal wieder rauszufahren. Ich schlug Lyra den Fernsehturm vor und sie war einverstanden.

Also ging es von Rutesheim direkt zum Fernsehturm. Tage zuvor hatte Lyra schon in Stuttgart den Turm aus der Ferne gesehen, jedoch sieht er aus der Nähe umso imposanter aus.

 

 

Die Preise haben ordenlich angezogen. 5.- € pro Person ist ganz schön heftig, aber im Vergleich zum Berliner Fernsehturm immer noch die Hälfte.

Oben angekommen, gingen wir gleich auf die zweite Plattform und machten die ersten Fotos.

 

Hier sieht man Stuttgart im Überblick

 

Dies ist der Stuttgarter Hauptbahnhof

 

Hier sieht man das Neue Schloß

 


Dies ist das Alte Schloß

 

Dies ist das Stuttgarter Rathaus

 

Dies ist die Mercedes-Benz Arena

 

Hier sieht man den Funkturm im Hintergrund und den Fernmeldeturm im Vordergrund

Das Gazi Stadion von den Stuttgarter Kickers direkt am Fernsehturm

 

Die ist die Waldschule Degerloch (links) auf der ich einige Jahre war und die Eiskunstlaufhalle Waldau (rechts).

 

Die Stuttgarter Stadtbahn

 

Die Markuskirche in Stuttgart-Süd

 

Die Leonhardtskirche in Stuttgart-Mitte

 

Die Elisabethenkirche in Stuttgart-West

 

Stuttgart-Gablenberg

 

Die Karlshöhe in Stuttgart-West

 

Das Planetarium in Stuttgart-Mitte

 

Lyra gefällt die Aussicht, nur es ist ihr etwas zu kalt.

 

 

Zurück in Stuttgart

Nach diesem kleinen Ausflug wollte Lyra nach Stuttgart ein bisschen spazieren gehen. Wir parkten etwas ausserhalb in der Nähe der Feuerseekirche und liefen in die Stadtmitte. Auf dem Weg dorthin, zeigte ich ihr die S-Bahn und die Stadtbahn. Da sie ja ihren Integrationskurs in Stuttgart machen muss, sollte sie sich mit dem ÖPNV auskennen.

Lyra hatte Hunger und ich kaufte ihr einen Döner. Lyra war über die Größe etwas überrascht und legte gleich los.

Wir liefen dann noch die Königsstrasse hoch und runter und schauten in einigen Shops rein und fuhren dann wieder Heim.